11.jpg
27088000-jogging-wallpapers.jpg
38862687-jogging-wallpapers.jpg
althrein.jpg
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Gruppenbild Hördt

Mit überraschend hoher Ketscher Beteiligung unseres Marathon-Teams fanden sich vergangenen Sonntagmorgen im beschaulichen Pfälzer Örtchen Hördt gleich sieben Läuferinnen und Läufer am Start ein. Während Mariann und Frank die dortige „Königsdisziplin (20 km) unter die Füße nahmen, wollten Calo, Alfred, Silvia, Bernd und Sigliende bereits nach 10 km die heißen Duschen an einem sehr windigen Tag in Anspruch nehmen. Zudem stand um 14 Uhr der Ketscher Faschingsumzug „vor der Tür“, den die meisten von uns angereisten Akteure entweder als Zuschauer oder Mitwirkende nicht verpassen durften.

HP 01

Auch in 2019 wurde der Joker Trail mit 52 km Länge und ca. 2100 HM angeboten. Wer mochte, konnte anschließend den Demon Trail mit 15 km und ca. 900 HM absolvieren.
Diese Läufe zeichnen sich dadurch aus, dass man anhand von GPX Daten die Strecken selbst suchen muss. Es gibt keine Markierungen o.ä. Im Ziel werden dann Stichproben gemacht um zu sehen, ob die richtige Strecke gelaufen wurde.

Silvia auf Kurs

Bevor wir uns am frühen Sonntagmorgen auf dem Weg nach Mörfelden machten; waren bei minus 1 Grad zunächst mal Scheiben frei zu Kratzen angesagt. Ein kleiner Vorgeschmack auf das was uns beim 42. Halbmarathon erwartete.
Auf der Heimfahrt war die Temparatur auf 14 Grad angestiegen.
Die Halbmarathonstrecke, amtlich vermessen, besteht aus einem 2 Runden – Kurs mit Start und Ziel im Stadion. Fast jeder Läufer wurde beim Stadiondurchlauf vom Sprecher namentlich erwähnt.
Silvia Gottermeier lief nach 1:55:40 Stunden, ihr zweitschnellster Halbmarathon, über die Ziellinie und wurde 2. AK W 60

.

 

Walter Gottermeier

Bad Dürkheim

Bei ihrem ersten Wettkampf 2019 über 10 km im pfälzischen Bad Dürkheim konnte Gabi Kief die Früchte ihres ambitionierten Wintertrainings in Form des 1. Platzes (AK60+) in 51:17 Minuten beim dortigen 15. Faschingswaldlauf ernten. Alfred Kief hatte trotz Berglauf-Charakter viel Spaß am Wettkampf und finishte in 47:29 Minuten.
Auf dem Hausberg Bad Dürkheims in unmittelbarer Nähe des Riesen-Wein-Fasses galt es auf sehr hügeligem Terrain zwei 5-km-Runden zu absolvieren. 135 Teilnehmer, teilweise in ausgefallenen Faschingskostümen, nahmen bei optimalem Vor-Frühlings-Wetter die Gelegenheit wahr, in klarer Höhenluft über „Stock und Stein“ ihre jeweilige Leistungsfähigkeit im noch sehr jungen Laufjahr 2019 unter Beweis zu stellen.

Die Stimmung war hervorragend, der Lauf war von der LTV Bad Dürkheim so optimal in Szene gesetzt, dass einer erneuten Visite in 2020 nichts im Wege steht.

Alfred Kief

Starten Sie mit uns durch:

Jetzt Mitglied werden!

Die nächsten Termine:

  21 Apr. 2024
  09:00 -
  Lauftraining
  23 Apr. 2024
  18:00 - 19:30
  Trimm-dich-Pfad Schwetzingen

Wettervorhersage Ketsch:

Leichter Regen

6.98°C

Leichter Regen
Feuchtigkeit: 88%
Sonntag 3.05°C / 11.62°C SP_WEATHER_RAIN_AND_SNOW
Montag 3.44°C / 10.93°C Leichter Regen
Dienstag 3.91°C / 10.27°C Leichter Regen
Mittwoch 4.55°C / 9.49°C Mäßiger Regen
Donnerstag 4.53°C / 11.13°C Leichter Regen

Vielen Dank an unsere Sponsoren:

almas marathon wiesloch metzgerei_joerger.png art_of_copy.png engelhorn